Bestenliste 2017  Bestenliste 2017  

Bestenliste 2017

Richtlinien für die Berechnung Bestenliste 2017

  • Im Regattakalender 2017 werden 7 Inlandsregatten (SP, ÖSTM, ÖJM) und 4 Auslandsregatten (ASP) als Schwerpunktregatten zur Berechnung der Bestenliste ausgewählt.
  • Für die Jahreswertung werden die 6 besten Ergebnisse gezählt (egal ob SP, ÖSTM, ÖJM, ASP wobei mindestens 2 ASP für die Berechnung herangezogen werden).
  • Nur als Mitglied der KV erzielte Ergebnisse werden gewertet, wobei für eine Berücksichtigung beide Segler eines Bootes bereits Mitglieder der KV sein müssen.
  • Ergebnisse, die VOR Einlangen des Mitgliedsbeitrages 2017 bei der Klassenvereinigung ersegelt werden, finden in der Bestenliste keine Berücksichtigung!
  • Es wird eine Bestenliste für das Team (Steuerfrau/Steuermann und Vorschoterin/Vorschoter) geführt
  • Es wird eine U17 Bestenliste (Jahrgang 2001 und jünger) für Steuerfrau/Steurmann und Vorschoterin/Vorschoter geführt.

 Berechnung der Bestenliste bei Flotteneinteilung sowie fehlender Wettfahrt

 

 

Richtlinien für die Qualifikation open EM 2017– Athen, vom 22. Juli - 30. Juli 2017

Es gilt das Ergebnis des Teams (Steuerfrau/Steuermann und Vorschoterin/Vorschoter).

Gezählt werden die besten 4 Ergebnisse des Teams aus dem Regattakalender 2017 bis inkl. Achensee wobei mindestens 2 ASP enthalten sein müssen:

  • Zahlung des Deposits von EUR 200 mit Bekanntgabe der geplanten Veranstaltung pro Team bis 15.2.2017. Sollte ein Team die open EM 2017 und die JEM 2017 bestreiten wollen, ist das Deposit je Veranstaltung zu entrichten (2 x EUR 200)
  • Es werden die besten 7 Teams der Qualifikation zur open EM 2017 zugelassen.
  • Für Teams (Steuerfrau/Steuermann und Vorschoterin/Vorschoter) mit nicht österreichischen Staatsbürgerschaft gelten die Bestimmungen des Beschlusses der 420er GV vom 2.6.2016.
  • Erreicht ein Team seine gewünschte Qualifikation nicht, so wird das bezahlte Deposit von der 420 KV rückerstattet.
  • Erreicht ein Team seine gewünschte Qualifikation und lässt es seinen Qualifikationsplatz verfallen, so wird das bezahlte Deposit von der 420 KV nicht rückerstattet.
  • Sollte ein Team auf die Teilnahme verzichten, dann rückt das nächstgereihte Team in der Qualifikation nach dass das Deposit bis 15.2.2017 entrichtet hat.

 

Der Vorstand der Klassenvereinigung behält sich jedoch vor, in Ausnahmesituationen mittels Antrag und Vorstandsbeschlusses ein Team - Seglerin - Segler zu nominieren.

 

 

Richtlinien für die Qualifikation JEM 2017 - Riva vom 6. August – 13. August 2017

Es gilt das Ergebnis des Teams (Steuerfrau/Steuermann und Vorschoterin/Vorschoter).

Gezählt werden die besten 4 Ergebnisse des Teams aus dem Regattakalender 2017 bis inkl. Achensee wobei mindestens 2 ASP enthalten sein müssen:

  • Zahlung des Deposits von EUR 200 mit Bekanntgabe der geplanten Veranstaltung pro Team bis 15.2.2017. Sollte ein Team die open EM 2017 und die JEM 2017 bestreiten wollen, ist das Deposit je Veranstaltung zu entrichten (2 x EUR 200)
  • Die besten 7 Teams (Steuerfrau/Steuermann und Vorschoterin/Vorschoter) sind qualifiziert und die besten 3 U17 Teams mit Jahrgang 2001 und jünger (Steuerfrau/Steuermann und Vorschoterin/Vorschoter müssen Alterslimit erfüllen).
  • Für Teams (Steuerfrau/Steuermann und Vorschoterin/Vorschoter) mit nicht österreichischen Staatsbürgerschaft gelten die Bestimmungen des Beschlusses der 420er GV vom 2.6.2016
  • Erreicht ein Team seine gewünschte Qualifikation nicht, so wird das bezahlte Deposit von der 420 KV rückerstattet.
  • Erreicht ein Team seine gewünschte Qualifikation und lässt es seinen Qualifikationsplatz verfallen, so wird das bezahlte Deposit von der 420 KV nicht rückerstattet.
  • Sollte ein Team auf die Teilnahme verzichten, dann rückt das nächstgereihte Team in der Qualifikation nach dass das Deposit bis 15.2.2017 entrichtet hat.

 

Der Vorstand der Klassenvereinigung behält sich jedoch vor, in Ausnahmesituationen mittels Antrag und Vorstandsbeschlusses ein Team - Seglerin - Segler zu nominieren.

 

 

 

Richtlinien für die Qualifikation open WM 2017 – Perth Australien Fremantle Sailing Club, vom 26. Dezember - 3. Jänner 2017

Wenn Teams an der open WM in Australien teilnehmen wollen, dann sollen sie sich mit dem Vorstand der 420 KV in Verbindung setzen. Als Meldeschluss wird die Generalversammlung 2017 (ÖJM) fixiert.  Eine Teilnahme kann nur durch Selbstorganisation des jeweiligen Teams erfolgen.

 

 

Richtlinien für die Qualifikation EUROSAF-EM 2017 und ISAF WM 2017 Israel von 8. Juli bis 15.Juli 2017

Ob und welche Teams zur EUROSAF EM und zur ISAF WM von 8.7. bis 15.7.2017 nominiert werden, obliegt alleine dem OeSV.